Willkommen beim Arbeitskreis Humanitäre Hilfe für Asylbewerber e.V.

Mahnwachen - Eine halbe Stunde für Flüchtlinge

Jeden Samstag zwischen 11 und 12 Uhr organisiert Matthias Lambrich an verschiedenen Neustadter Straßenkreuzungen Mahnwachen, um auf die Aufnahme von Geflüchteten aus den Lagern an den EU-Außengrenzen zu drängen. Wer die Aktion unterstützen will, kann sich direkt bei ihm melden: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Aktuelle Info: Keine Abschiebung von Syrer*innen in Rheinland-Pfalz

Das rheinland-pfälzische Integrationsministerium hat mitgeteilt, dass Abschiebungen nach Syrien weiterhin nicht stattfinden. In einem Rundschreiben, das am 6. Januar 2021 an die ADD und die Verwaltungsgerichte des Landes gesandt wurde, heißt es, dass aufgrund der „volatilen Sicherheitslage sowie der sehr schlechten humanitären und wirtschaftlichen Lage in Syrien“ grundsätzlich davon auszugehen ist, „dass Abschiebungen in alle Gebiete Syriens wegen Verstoßes gegen § 60 Abs. 5 und 7 AufenthG auch weiterhin unmöglich sind.

 

Wichtige Info für syrische Kriegsdienstverweigerer mit subsidiärem Schutz:

Ein Asyl-Folgeantrag hat Chancen auf Anerkennung des Flüchtlingsstatus!
Antragsfrist 19.02.2021!

 

Beratungstermine beim AK Asyl    
Die Beratungsstelle ist derzeit geschlossen. Beratung mit Termin ist möglich.

 

Aktuelle Pressemitteilungen anderer Vereine:

 

Impressum - Datenschutzerklärung